Video abspielen

UNSER ANNAHMEPROZESS

Die Adoption eines Tieres aus einem Tierheim, das Sie noch nie zuvor kennengelernt haben, ist eine komplexe und zugleich schöne, edle Angelegenheit. Gemeinsam mit Ihnen finden wir das passende Tier für Ihre Familie, das zu Ihrem Lebensstil passt. Das ist unsere Priorität für unsere Tiere. Sie verdienen nur das Beste!

Damit Sie und Ihr Tier gemeinsam einen wunderbaren Start haben, begleiten wir Sie gerne durch den gesamten Adoptionsprozess.

Einer unserer Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung mit streunenden Tieren aus Rumänien ist immer an Ihrer Seite. 

In Theorie und Praxis geben wir Ihnen hilfreiche Informationen, Tipps und Tricks.

Sie erhalten eine lebenslange Unterstützung von unserem Team. Wir sind an Ihrer Seite, bevor und nachdem Ihr Familienmitglied angekommen ist.

VOLLE KOSTENTRANSPARENZ

Unsere Kosten sind transparent und werden am Ende dieser Seite transparent erwähnt, es gibt keine versteckten Kosten. Unser Herz schlägt für das Wohl unserer Tiere, um glückliche Familien für immer zu schaffen.

Wir nennen uns die Matchmaker von Tieren und Menschen 🙂

WAS DIE LEUTE SAGEN

ADOPTIONSVERFAHREN

TAG 1

BEWERBUNGSFORMULAR SENDEN

Bitte füllen Sie das Adoptionsformular auf unserer Website aus. Die Informationen, die wir aus dem Formular erhalten, helfen uns zu sehen, ob Ihr Lebensstil für den von Ihnen gewählten Hund geeignet ist.

TAG 1

TAG 3

VEREINBAREN SIE EIN DATUM

Innerhalb von 48h nach Erhalt Ihres Adoptionsformulars werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen einige Termine für das Adoptionsgespräch vorschlagen und erste Fragen beantworten. 

Wenn Sie innerhalb dieser 48 Stunden nichts von uns hören, kontaktieren Sie uns bitte unter hallo@dogrose.ch

TAG 3

TAG 10

INTERVIEW

Im Vorstellungsgespräch möchten wir Sie und Ihre Familie kennenlernen. Wir erzählen Ihnen mehr über unsere Organisation, wie wir mit den Hunden arbeiten, sprechen über den von Ihnen ausgewählten Hund, erklären alle Schritte des Adoptionsprozesses, Ihre Erwartungen und die medizinische Behandlung der Hunde in unserem Tierheim. Nach der Adoption senden wir Ihnen eine Checkliste mit allen wichtigen besprochenen Informationen zu. 

TAG 10

WOCHE 4

ZEIT ZUM NACHDENKEN

Nach dem Vorstellungsgespräch haben Sie Zeit, über die Adoption nachzudenken und Ihre Absicht zu bestätigen oder abzubrechen. Die Entscheidung wird telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt. Frühestens 4 Wochen nach Zusage können Sie Ihren Hund umarmen oder in Rumänien selbst abholen.

WOCHE 4

WOCHE 6

THEORIEKURS

Die SKN-Kurspflicht wurde am 1. Januar 2017 aufgehoben. Aufgrund kantonaler Gesetze gibt es weiterhin Pflichtkurse für die Haltung bestimmter Hundearten. Informieren Sie sich direkt beim zuständigen kantonalen Veterinärdienst. Bevor der Hund ankommt, müssen Sie unseren speziellen C4S-Streuhunde-Theoriekurs absolviert haben. Der C4S-Theoriekurs ist für alle Adoptiveltern obligatorisch und findet in Zürich oder bei Ihnen zu Hause statt.

WOCHE 6

WOCHE 6

ANWENDUNGSAMICUS

Ersthundebesitzer müssen sich bei der Community als Ersthundebesitzer bei AMICUS registrieren und erhalten dann ein Login in die Datenbank: www.amicus.ch und eine Bestätigung, die innerhalb von 10 Tagen nach Eintreffen des Hundes dem Tierarzt zur Anmeldung ausgehändigt werden muss a Hund aus dem Ausland.

WOCHE 6

WOCHE 6

REISEFORMALITÄTEN

Während der 4-wöchigen Wartefrist erledigen wir alle Einreiseformalitäten:

Sie erhalten den Adoptionsvertrag. Das Eintrittsdatum wird festgelegt. Wir übermitteln Ihre Daten an das kantonale Veterinäramt Ihres Kantons und melden uns bei TRACES zur Einführung Ihres Hundes an.

WOCHE 6

WOCHE 8

ANKUNFT

Sie erhalten eine Info-E-Mail über die Ankunftsvorbereitung und den Treffpunkt am Flughafen bzw. bei Ankunft Ihres Hundes mit dem Tiertransporter den Treffpunkt. Ein Mitglied unseres Teams empfängt Sie am Ankunftsort und unterstützt Sie bei der Ankunft Ihres Haustieres. Wir erhalten die Transportbox, in der der Hund ankommt. Anschließend werden Sie von einem Teammitglied als „Godfather“ intensiv betreut. Das Teammitglied steht Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite oder kommt einfach zum Spaziergang.

WOCHE 8

WOCHE 9

VET & STEUERN

Bei der Ankunft muss der Hund bei der Gemeinde zur Hundesteuer angemeldet werden. Auch ein Besuch beim Tierarzt sollte innerhalb von 10 Tagen erfolgen, damit der Hund im AMICUS registriert werden kann.

WOCHE 9

WOCHE 12

PRAKTISCHES TRAINING

Nach ca. 4-6 Wochen geben wir Ihnen den exklusiven C4S Straßenhunde-Übungskurs bei Ihnen zu Hause. Wir gehen auf konkrete Fragen und Probleme ein, die in den ersten Tagen aufgetreten sind. Sie haben auch die Möglichkeit, über ein Feedback-Formular Kommentare zu unserem Adoptionsprozess abzugeben. Wir freuen uns, unseren Prozess kontinuierlich zu verbessern.

WOCHE 12

WOCHE 16

REGELMÄSSIGE UPDATES

Wir als Team freuen uns natürlich immer, von Ihrem Hund zu hören. Du kannst entweder dem Paten schreiben oder unserem Facebook-Austausch und unserer Freiwilligenseite beitreten.

WOCHE 16

HALBES JAHR

NACH DER ÜBERPRÜFUNG

Nach ca. 6 Monaten besuchen wir Sie zur Nachkontrolle bei Ihnen zu Hause und helfen bei Problemen. Außerdem organisieren wir regelmäßig Events für unsere Adoptiveltern. Dadurch entsteht ein reger Austausch untereinander.

HALBES JAHR

1 JAHR

PRAKTISCHES TRAINING

Je nach Kanton müssen Praktika bei der Ankunft absolviert werden. Informieren Sie sich direkt beim zuständigen Veterinärdienst.

1 JAHR

BIS IN ALLE EWIGKEIT

LEBENSLANGE UNTERSTÜTZUNG

Unser Team ist immer für Sie da; Auch lange nachdem der Hund bei Ihnen angekommen ist, geben wir immer gerne Tipps und helfen bei Problemen. Wenn der Hund aus irgendeinem Grund nicht mehr bei Ihnen bleiben kann, nehmen wir ihn zurück und kümmern uns darum.

BIS IN ALLE EWIGKEIT

ANNAHMETYPEN & PREISE

Persönliche Adoption in Rumänien

Adoptierter holt Hund ab
CHF 550
  • CHF 300.- für Hund
  • variable Reisekosten
  • CHF 250.- für Kurs

Adoption eines älteren Hundes

Hund ist älter als 7 Jahre
CHF 550
  • CHF 75.- für Hund
  • CHF 400.- Reisekosten
  • CHF 75.- für Kurs

Sonderpreis für Freiwillige

für Freiwillige von Citydogs4Streetdogs
CHF 650
  • CHF 125.- für Hund
  • CHF 400.- Reisekosten
  • CHF 125.- für Kurs

Pflegeheimpreis in der Schweiz

Hund ist auf Pflegestelle
CHF 650
  • CHF 300.- für Hund
  • CHF 100.- Reisekosten
  • CHF 250.- für Kurs

Standard-Adoptionsgebühr

inklusive lebenslanger Betreuung
CHF 950
  • CHF 300.- für Hund
  • CHF 400.- Reisekosten
  • CHF 250.- für Kurs

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ziel des Gesprächs ist es, sich kennenzulernen und herauszufinden, ob der von Ihnen gewählte Hund zu Ihnen passt und ob Ihre Wohnsituation für einen Hund geeignet ist.

Die Bedenkzeit ist notwendig, um alle erhaltenen Informationen zu überdenken und absolut sicher zu sein, dass Sie für die nächsten 10-15 Jahre einen Hund in Ihrem Leben haben möchten.

Wir möchten unseren Hunden die bestmöglichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft bieten. Dazu gehören eine erstklassige Vorbereitung im Tierheim, Gesundheitschecks durch Tierärzte, eine seriöse Planung der Reise in die neue Familie und eine nachhaltige Betreuung auch nach erfolgreicher Adoption. All diese Dinge kosten Geld, erhöhen aber die Chancen auf ein unbeschwertes Hundeleben massiv. Wir berechnen Ihnen nur die Kosten, die uns im Zusammenhang mit der Reisevorbereitung, der Hundereise und den C4S-Kursen direkt entstehen. Ein eventueller Überschuss geht direkt nach Rumänien und kommt direkt den Freunden Ihres adoptierten Hundes zugute. Somit unterstützen Sie mit jeder Adoption wieder unser Anliegen in Rumänien.

Es ist schwer zu sagen, wie groß ein Welpe werden wird, denn in der Mischlingsrasse kann sich der Hund immer durch eine andere Rasse durchsetzen. Grundsätzlich kann man sagen, dass rumänische Straßenhunde im Allgemeinen eine Schulterhöhe zwischen 40-55 cm erreichen. Größer ist eher die Ausnahme. Wir können jedoch keine Garantien geben.

Grundsätzlich sollten Sie bei der Adoption eines Hundes 100% sicher sein und auch bereit sein, alle Probleme mit ihm zu lösen. Sie haben jetzt ein neues Familienmitglied. Und das lässt sich nicht einfach wieder aufschieben. In Notsituationen und sehr seltenen Sonderfällen oder wenn Sie den Hund aus irgendeinem Grund nicht mehr haben möchten, können und müssen Sie ihn jedoch in unserem Schutzvertrag an uns zurückgeben. Dies gibt uns die Kontrolle über das Schicksal unserer Hunde zurück, wenn bei der Adoption etwas schief gelaufen ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Laut Gesetz muss der Hund im Auto so gesichert sein, dass er keine Gefahr für die Fahrgäste darstellt. Dh der Hund muss entweder in einer Transportbox untergebracht werden oder der Kofferraum muss mit einem Gitter verschlossen werden. Soll der Hund auf dem Rücksitz mitfahren, muss er mit einem speziellen Sicherheitsgurt am Griff gesichert werden. Die Transportbox, in der der Hund eingetragen ist, kann gegen Pfand für maximal 6 Wochen mit nach Hause genommen werden.

Gerne stellen wir den Kontakt zu anderen Adoptern in Ihrer Nähe her. Wir veranstalten auch regelmäßige Adopter-Events, bei denen Sie andere Adopter treffen können. Oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite: Citydogs4Streetdogs Exchange für Volunteers, Adopters und Interessierte.

Wenn Sie und Ihr Partner beide 100% arbeiten, kommt es bei uns auf verschiedene Punkte an: Arbeiten Sie gleichzeitig oder im Schichtbetrieb usw.? Ein Hund sollte nie länger als 5 Stunden allein zu Hause sein. Und auch nicht regelmäßig. Wenn Sie trotzdem einen Hund haben möchten, dann müssen Sie sich mit dem Thema „Hundesitter“ und den damit verbundenen Kosten auseinandersetzen oder garantieren können, dass Sie den Hund mit zur Arbeit nehmen können (denken Sie aber immer daran, dass sich Ihre Arbeitssituation ändern kann) .

Natürlich können Sie den Hund auch selbst in unserem Tierheim in Rumänien abholen. Der Hund kostet dann noch CHF 550.-. Die Reisekosten: Ihr Flug, Transportbox, Unterkunft und Verpflegung in Rumänien sowie die Mehrwertsteuer gehen dann zu Ihren Lasten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Reise und geben Ihnen Tipps.

Ja, unsere Ausbildung ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Adoption. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass auch langjährige Hundebesitzer immens von dem Kurs profitieren. Die Kurse sind eine perfekte Vorbereitung auf die zukünftige Beziehung mit Ihrem neuen Hund. Rumänische Straßenhunde sind äußerst sensible und intelligente Hunde, die zu Beginn mit Sorgfalt und spezifischem Know-how in die neue Welt eingeführt werden sollten. Mit der Beratung, die Sie im Kurs von uns erhalten, wird die Einführungsphase massiv erleichtert und Sie vermeiden mögliches Fehlverhalten zu Beginn der Beziehung.

Wenn Sie jünger als 25 Jahre sind, führen wir den Vorgang normal durch, aber wir möchten, dass beim Vorstellungsgespräch ein Vormund anwesend ist und er/sie auch den Schutzvertrag unterschreiben muss. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass eine Adoption ein sehr ernster Bruch (ähnlich wie ein Kind) in Ihrem noch jungen Leben ist. Ein Hund braucht tägliche Pflege. Urlaub, Freizeit und allgemein Ihr Alltag werden durch die Anwesenheit eines Hundes in Ihrer Familie massiv beeinflusst. Überlegen Sie daher bitte sorgfältig, ob Sie der Verantwortung gewachsen sind.

Wenn Sie über 65 Jahre alt sind, legen wir Ihnen gerne einen Backup-Plan für den Hund vor. Unser Anliegen ist es, für den Hund gesorgt zu wissen, sollten Sie nicht mehr in der Lage sein, sich um Ihr Haustier zu kümmern.

Wenn Sie in einer WG wohnen, sollten Sie sich bewusst sein, dass dies für einen Straßenhund eine schwierige Form des Zusammenlebens ist: Für den Hund sind zu viele verschiedene Personen im Haushalt nicht optimal. Ein Hund braucht eine eindeutige Identifikationsfigur. Zu viele Veränderungen können den Hund verunsichern. Sind Sie bereit, sich dieser Herausforderung zu stellen und haben Sie keine Angst vor dem Mehraufwand in der Hundeerziehung, erklären wir Ihnen gerne, wie Sie auch in einem gemeinsamen Haushalt einen glücklichen Hund halten können.

Unsere Straßenhunde kennen die Stadt als solche nicht und haben am Anfang Respekt vor vielen urbanen Dingen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Hund in den nächsten Park zu fahren, kann ein kleinerer Hund mit relativ wenig Bewegung in der Innenstadt gehalten werden. Wir raten jedoch dringend von größeren Hunden ab, die viel Bewegung benötigen. Bitte beachten Sie die Hundeporträts auf Adopt-a-Dog für das Übungsprofil jedes Hundes.

Wenn ein Familienmitglied oder Lebenspartner mit der Adoption eines Hundes nicht einverstanden ist, können wir einer Adoption nicht mit gutem Gewissen zustimmen.

EINFÜHRUNGSKOSTEN IM DETAIL

Bei Fragen zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren.
de_CHDE